Film- und Schauspielübungen

Sprache Bühne

Der Transfer in den schulischen Alltag

Gebrauchsbasierte Sprachförderung durch Filmarbeit kann auch im «regulären» Unterricht stattfinden. Es muss nicht gleich ein einwöchiges Projekt sein. Die Erkenntnisse, die im Rahmen der Sprachfördercamps gewonnen wurden, werden schrittweise für den schulischen Alltag so aufbereitet, dass sich einzelne filmpädagogische Übungen und theaterpädagogische Bausteine unmittelbar in die Unterrichtspraxis übertragen lassen. Aus diesem Grund werden die Module und Lernumgebungen der Sommercamps systematisch im Rahmen von Praxisforschung evaluiert. Langfristig ist die Erstellung einer Handreichung geplant, die auf den Materialien dieser Website aufbaut und verschiedene Dinge vertieft. Der Erstellungszeitraum für die Materialien ist für Herbst 2014 terminiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s